Kathrin und ich haben uns vor einigen Jahren auf der Arbeit kennengelernt. Wir beide arbeiteten für die gleiche Firma aber in unterschiedlichen Filialen. Wir kannten uns nur vom Telefon, bis wir eines Tages zusammen einen Auftrag fotografiert haben. Nach anfänglich zögerlichen Kennenlernens waren wir uns dann doch recht sympathisch. Als wir dann beide in die gleiche Filiale versetzt wurden, entstand eine richtig gute Freundschaft. Uns beide verbindet nicht nur die Fotografie sondern auch die Liebe zur Natur und das Reisen. Selbst als wir beide die Firma verlassen haben, blieb unsere Freundschaft bestehen. Kathrin ist mittlerweile verheiratet und hat eine zuckersüße Tochter und trotzdem ist sie immer noch für ein spontanes Shooting zu begeistern. Im April war ich auf einem Workshop und hab unglaublich viel Input bekommen. In meinen Kopf sprudelte es vor neuen Ideen. Darauf hin musste ich sofort Kathrin schreiben und ihr von einer meiner Shootingideen erzählt. Sie war sofort Feuer und Flamme. Das Shooting fand an einem leicht regnerischen Sonntag an der Donau statt. Ich liebe diese Bilder immer noch so sehr. <3